News für den Januar

Hallo ihr,

es ist inzwischen 2020 und der Jahresübergang neigt sich dem Ende – Zeit für ein Update!

Und als allererstes ein großes Sorry an Leute, die auf den nächsten Teil zu „Asarga“ warten. Ja, er ist in Arbeit, lief aber leider beim ersten Ansatz in einer Weise, die mir nicht so recht gefallen wollte. Ich werde mich bemühen, in den nächsten eineinhalb bis zwei Wochen mit dem nächsten Band fertig zu werden, möchte aber nichts versprechen. Als Hobbyautor ist das mein erstes Projekt, bei dem ich versuche, mir eine Deadline zu setzen, und nunja, offensichtlich ist der Lerneffekt daraus: 2-4 Wochen war für eine Geschichte, die mir gefallen soll, inklusive Überarbeitungen und Achten auf die kleinen Details, einfach ein bisschen knapp kalkuliert.

Ja, und dann waren da noch diese Feiertage… diesbezüglich war meine urbane Vampirfantasy mit eher „menschlichen“ Themen und Problematiken mir emotional einfach näher. Zu James, Lucas und Cassari hatte ich hier ja schon einige Vorab-Episoden vorgestellt, die mit kleineren Anpassungen in der nächsten Veröffentlichung zu „Von dunklen Seelen“ ihren Platz finden werden. Band 7 wird die Beziehung zwischen Lucas, Cassari und Maxime etwas näher beleuchten, in die James sich hier einfindet. Da kosensueller BDSM mit Gebrauch von Safewords/Slowwords darin eine relevante Rolle spielt, wird es diesbezüglich auch etwas expliziter als bislang bei den „dunklen Seelen“. Leon wird in diesem Band übrigens, wenn überhaupt, nur einen Gastauftritt bekommen. Mit ihm wird es voraussichtlich in Band 8 weitergehen.

Also, die erste Deadline für die „Chroniken der Asarti“ habe ich mir offensichtlich etwas eng gesetzt – sorry dafür, ich werde mich bemühen, dass das nicht wieder vorkommt.

Ein Wort, auch dazu: Wie Künstler*innen generell freue ich mich über Feedback, sei das in Form eines Tweets, als Rezension oder hier auf dem Blog. Wenn ihr Verbesserungsvorschläge habt, euch etwas nicht so gut oder besonders gut gefallen hat, oder ihr vielleicht mehr von einem Charakter lesen wollt, der bislang eher am Rande vorkam, dann lasst mir gern einen Kommentar dazu da.

Und noch eine kleine Neuigkeit: Meine Autorenseite auf Lovelybooks habe ich nun etwas ausgebaut. Wer ein Profil dort besitzt: Auch dort freue ich mich über Rezensionen.

Einen guten Start ins Neue Jahr wünsche ich uns allen!

Und ganz viel Glitzer!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑