Vampire in Paris – Blutsbande (VdS Bd. 5)

Leon versucht sich mit dem Vampirbund, der ‚Alten Schule‘, zu arrangieren. Dazu gehört auch, seine Schulden zu begleichen – selbst wenn die ihm nicht gefallen. Als sein nicht ganz freiwilliges Date mit Pascal eine unerwartete Wendung nimmt, benötigt er mit einem Male Hilfe. Und erhält die ausgerechnet von Lucas Grandts unnahbarem Partner, dem „Hexer“ Cassari. Dass der der Erzfeind von Alissa ist, der Vorsitzenden des Hauses Marcello, dem Leon angehört, macht die Sache nicht unbedingt besser.

***
Teil der Reihe um Leon, einen depressiv verstimmten Neuling im Pariser Bund der Vampire.
Schwule Homoerotik gibt es etwas, sowie einen kleinen Einblick in die Polybeziehung zwischen Lucas, Cassari und Maxime.

CN: BDSM-Elemente, Folter, Verletzung; Vampirkram wie Beißen wie immer auch ohne Konsens 😉

Autor: Shiverrania

Schreibt schwule und trans* Phantastik mit kinky Elements, teilweise aber auch Gesellschaftskritisches.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s